Link verschicken   Drucken
 

Wanderung um den Kobbelner Stein

Kobbeln Rundweg Foto: Besucherinformation Neuzelle
Kobbelner Stein Lehrpfad Foto: Besucherinformation Neuzelle
Wanderung, Schlaubetal, Kobbelner Stein, Findling, Naturpark, Wald, Seenland Oder-Spree, // Foto: Florian Läufer

 

Ausgangspunkt: Kobbeln - Am Springberg

 

Großer Rundweg ca. 3,7 km und kleiner Rundweg 1,2 km

Schwierigkeitsgrad: leicht

 

Der Kobbelner Stein ist der größte Findling der Region. In der Eiszeit transportierten gewaltige Kräfte den Granitstein von der dänischen Insel Bornholm nach Kobbeln. Im 20. Jahrhundert wurde er freigelegt und ist seitdem ein beliebtes Ausflugsziel für Groß und Klein. In den letzten Jahren haben die Einwohner/-innen von Kobbeln das Arial rund um den Stein zu einer wunderschönen Anlage gestaltet und ein „Klassenzimmer im Grünen“ eingerichtet. Neben den zahlreichen Informationstafeln, die Auskunft über die Tier- und Pflanzenwelt vermitteln, gibt es noch zahlreiche Aktionen, die spielerisch die Sinne schärfen. Zahlreiche Sitzmöglichkeiten laden zum Verweilen oder Picknick machen ein.

 

Start: Beide Touren starten am Kobbelner Stein und führen durch eine hügelige Landschaft. Gesäumt durch hohe Laub- und Nadelbäume ist die Tour zu allen Jahreszeiten ein Erlebnis. Im Frühling, wenn die zarten Knospen sprießen; im Sommer, wenn die Bäume wohltuenden Schatten spenden; im Herbst, wenn sich das Laub goldig färbt oder im Winter wenn die Schneeflocken lustig durch die Baumwipfel tanzen, kann man dem Alltag für kurze Zeit entfliehen.

 

Beide Rundwanderwege sind sehr gut ausgeschildert.

Kontakt

Besucherinformation Amt Neuzelle
Stiftsplatz 7
15898 Neuzelle

 

Tel.: (033652) 6102