Bannerbild
 
Link verschicken   Drucken
 

Klostergärten

Kloster Neuzelle Klostergarten, Barockgarten, katholische Stiftskirche Parks und Gärten Seenland Oder-Spree, Foto Florian Läufer
Kloster Neuzelle Klostergarten, Barockgarten, evangelische Kirche Parks und Gärten Seenland Oder-Spree, Foto Florian Läufer
Kloster Neuzelle Klostergarten, Barockgarten Parks und Gärten Seenland Oder-Spree, Foto Florian Läufer

Die Klostergärten wurden 1760 im „französischen Geschmack“ umgestaltet und gelten als einzige barocke Parkanlage Brandenburgs, deren Grundstrukturen in späteren Zeiten nicht überformt wurden. Die barocken Wege- und Wasseranlagen, die steil abfallenden Terrassen, die Orangerie sowie Teile des historischen Pflanzenbestandes, blieben erhalten. Die Stiftung „Stift Neuzelle“ hat in den letzten Jahren Teile des historischen Gartendenkmals nach Plänen von 1758 weitgehend wiederhergestellt und ein für Brandenburg einmaliges Zeugnis der Gartenbaukunst wiederbelebt. Die Neuzeller Klostergärten zählen zu den bedeutendsten Gartenanlagen in Deutschland. Sie beeindrucken durch Symmetrien, Sichtachsen sowie einer Terrassenanlage, die einen weiten Blick über die Barockgärten und die weite, tischebene Oderniederung erlaubt. Den Mittelpunkt der Gärten bildet die Orangerie, in der von Oktober bis Mai die Orangenbäume und andere südländische Pflanzen überwintern. In den Sommermonaten wird die Orangerie als Café, für Veranstaltungen und Trauungen genutzt.

 

Am Südeingang befindet sich der barrierefreie Zugang.

 

Stiftsplatz 7, 15898 Neuzelle

 

Öffnungszeiten:

1. Mai – 30. September

Montag - Freitag

10:00 – 19:00 Uhr

1. Oktober – 30. April

Montag - Freitag

10:00 – 16:00 Uhr

Kein Winterdienst, geschlossen bei Schnee- und Eisglätte

 

Führungen sind bis auf Weiteres nicht möglich

 

 

Preise

Besichtigung    kostenfrei, Spende erbeten
Preis für Führung

   5,00 €/ Person

bis 7 Personen

   35,00 €

Kinder bis 12 Jahre    kostenfrei
Schulklassen    35,00 €
Kontakt

Besucherinformation Amt Neuzelle
Stiftsplatz 7
15898 Neuzelle

 

Tel.: (033652) 6102